„Goldenes Erdmännchen“ für außergewöhnliche Persönlichkeiten
21. August 2017

Erdmännchen sind spendabel

Auf der Dachterrasse des Geißbockheims waren die Erdmännchen los: Die Karnevalsgesellschaft „Kleine Erdmännchen e.V.“ feierte dort ihr Sommerfest 2017. Dabei vergab die Gesellschaft zum nunmehr 43. Mal Spenden, die bei ihren Benefizveranstaltungen gesammelt wurden. Insgesamt belief sich die Summe auf 33.000 €. „Früher haben wir die Spenden im engsten Kreis vergeben. „Das soll jetzt aber in die Öffentlichkeit“, erklärte der Moderator des Abends, Gerd Sester. Neben den Spendenempfängern, die vom Verein selbst ausgewählt wurden, konnte die Stadtverwaltung 3.000€ an Projekte ihrer Wahl vergeben. So spendet Bürgermeister Ralf Heinen seinen Teil zum Beispiel an den Förderverein Kinderkrankenhaus Amsterdamer Straße. Der kölsche Musiker Hans Süper hat die Spendenchecks an dem Abend vergeben und war mit seiner Flitsch natürlich Teil des Programms.

Quelle: Kölnische Rundschau vom 30.5.2017